Zurück

Lotus Travel Service GmbH

Straße Baaderstraße 3
PLZ/Ort 80469 München
Telefon 089-2 02 08 99-0
Fax 089-2 02 08 99-29
E-Mail info@lotus-travel.com
Website http://www.lotus-travel.com

Kurzprofil

Der Münchner Reiseveranstalter Lotus Travel Service verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Spezialanbieter individueller, maßgeschneiderter Reiseerlebnisse in Asien. Die behutsame Begegnung mit fernen Ländern und Menschen prägt das Angebot. In zwei separaten Katalogen „Indien & Indischer Ozean“ sowie „Südostasien“ präsentiert der Veranstalter auf über 600 Seiten innovative Reise-Konzepte in insgesamt 16 Ländern. Herzstück des Lotus-Programms ist Indien. Auf rund 260 Katalogseiten bietet es das umfangreichste Spektrum an Erlebnisreisen und Ayurvedakuren auf dem deutschsprachigen Markt. Fundierte Gesundheitsreisen bilden das zweite Spezialgebiet von Lotus Travel. Mit seinen persönlich ausgewählten und getesteten Ayurveda-Resorts gehört der Spezialist zu den Ayurveda-Veranstaltern mit der größten Expertise im deutschsprachigen Raum. Die Produktlinie Health & Wellbeing sowie Yoga-Reisen ergänzen das Portfolio. Hochklassige Health & Wellbeing- und Yoga-Resorts verhelfen gesundheitsbewussten Urlaubern mittels traditioneller Heilmethoden zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Dass nachhaltiger Tourismus fester Bestandteil der Firmen-Philosophie ist, unterstreicht Lotus Travel mit seiner eigens geschaffenen Produktlinie „Kulturell sensitive Reisen“. Die Begegnungsreisen eröffnen dem Lotus-Traveller die einmalige Möglichkeit, sich als Gast von einheimischen Familien oder als Förderer von sozialen Projekten der Kultur des Gastlandes abseits der üblichen Touristenpfade zu nähern und so Land und Leute hautnah zu erleben.   


Die Reiseziele    
Indien, Bhutan, Nepal, Sri Lanka, Persischer Golf, Oman, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, China, Birma, Malaysia, Indonesien, Philippinen, Singapur.


Die Philosophie        
„Reisen zu sich und anderen“, so lautet die Philosophie von Lotus Travel Service. Ob Entdeckertour, kulturell sensitive Begegnungsreise, Celebrate-Life-Journeys, Ayurvedakur, Health & Wellbeing-Reise, Yoga- oder Strandurlaub, jedes der maßgeschneiderten Angebote von Lotus Travel eröffnet dem Reisenden neue Wege und Horizonte sowie einzigartige Einblicke in einige der faszinierendsten Länder der Erde. Im Mittelpunkt dieser Reisen steht die behutsame Annäherung an fremde Kulturen sowie der ehrliche Respekt und das offene Interesse von Reisenden und Einheimischen. 


Das Besondere    
Individualität wird bei Lotus Travel groß geschrieben. Im Vordergrund stehen die persönlichen Wünsche, Träume und Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden. So war Lotus Travel einer der ersten Reiseanbieter, der Rundreisen bereits ab einer Person durchgeführt hat – und dieses Prinzip der individuellen und persönlich auf den Kunden zugeschnittenen Reisen zeichnet den Veranstalter bis heute aus - ob eine Rajasthan-Rundreise mit einem indischen Fürsten als Gastgeber, eine kulturell sensitive Reise in das nordindische Königreich Ladakh oder eine mal luxuriöse, mal lehrreiche, aber immer einzigartige „Celebrate-Life-Journey“ durch die faszinierendsten Landstriche Indochinas.
        
Bali-Urlaub bei einer Brahmanen-Familie oder Selbstfahrer-Touren durch Thailand und Malaysia – jede der Lotus-Reisen ist einzigartig und ein Unikat auf dem deutschen Markt. Weiteres Plus: Alle Reisebausteine können innerhalb eines Landes oder auch Länder verbindend miteinander kombiniert werden. Wer mag, hängt an seine Rundreise durch Südindien eine Ayurvedakur oder eine Badeverlängerung an. Darüber hinaus können fast alle Reisen zu jedem gewünschten Zeitpunkt gebucht werden. 

Auf dem Gebiet der indischen Gesundheitslehre Ayurveda hat Lotus Travel von Beginn an eine Vorreiterrolle gespielt. Als Spezialist für Reisen in das Mutterland des Ayurveda hatte Lotus Travel 1996 als erster Anbieter Ayurvedakuren in Indien als Pauschalangebot im Programm. Sämtliche Ayurveda-Resorts werden nach klar definierten Kriterien ausgewählt und regelmäßig einem grundlegenden Qualitätsmanagement unterzogen. In allen Lotus-Häusern erlebt der Gast Ayurveda in seiner Reinform- das heißt, Ayurveda wird ganzheitlich praktiziert und seine therapeutische Kraft wird zum Wohl von Körper und Geist genutzt.


Mit Empathie und Konsequenz verfolgt das Team von Lotus Travel sein eigens kreiertes Konzept der kulturell sensitiven Reisen. Das Unternehmen möchte mit jeder Reise gleichermaßen die sensible Begegnung mit fernen Kulturen sowie das Verständnis für andere und sich selbst fördern. Im Mittelpunkt der „Reisen zu sich und anderen“ stehen der offene und entspannte Dialog zwischen Reisegästen und Einheimischen sowie das gemeinsame Erleben. Ausgewählte Projekte in Birma, Vietnam, Indien, Thailand, Sri Lanka sowie auf Bali belegen, dass Tourismus, der sensibel mit den Ursprüngen und Ressourcen des Gastlandes umgeht, Menschen einander näher bringt und die Interessen aller Beteiligten zugleich achtet. 


Das Team    
1994 von Silvia und Horst Leibacher gegründet, blickt Lotus Travel auf über 20 Jahre Erfahrung als Spezialanbieter für Asien- und Ayurveda-Reisen zurück. Dem Familienunternehmen mit Sitz in München steht ein erfahrenes und kompetentes Berater-Team zur Seite, das sämtliche Destinationen persönlich kennt und über ein umfassendes Insiderwissen zu Land und Leuten verfügt. Professionelle und ganzheitliche Beratung bedeutet für Lotus Travel, aufmerksam zuhören, bisweilen auch zwischen den Zeilen lesen und im Dialog ermitteln, welche Reise den Ideen, Wünschen und Bedürfnissen des Lotus-Travellers am nächsten kommt.


Soziales Engagement    
Lotus Travel engagiert sich in einem Netzwerk von Partnern, Helfern und Sponsoren vor Ort in Asien für die Hilfe zur Selbsthilfe benachteiligter Menschen. Durch Einnahmen aus dem Tourismus sowie Spenden unterstützt Lotus Travel beispielsweise die Schule der „one world foundation“ nahe Ahungalla in Sri Lanka. Aktuell besuchen rund 1.100 Kinder die kostenlose Schule. Hier werden sozial benachteiligte Kinder gefördert. Individuelle Bildungsprogramme helfen, Wissen zu vermitteln und die Berufschancen vor allem im ländlichen Bereich nachhaltig zu verbessern. An die Schule angegliedert ist das Gästehaus der „one world foundation“, das „Bogenvillya Ayurveda Resort“. Jeder, der hier einen Aufenthalt bucht, trägt automatisch zum Erhalt sowie zur Weiterentwicklung des Schulprojektes bei. 

Ein weiteres humanitäres Hilfsprojekt, das von Lotus Travel unterstützt wird, ist die thailändische „Yaowawit School & Lodge“ der „Children’s World Academy Foundation“. Wer in der familiären Lodge inmitten der Regenwälder bei Khao Lak Urlaub macht, erlebt nicht nur den thailändischen Alltag, sondern unterstützt mit einem Teil des Reisepreises auch die angegliederte Yaowawit School. Hier erhalten aktuell 120 bedürftige Kinder, meist Tsunami-Waisen, eine Schulausbildung. Wer mag, kann der Schule einen Besuch abstatten, sich dort engagieren und so den Kindern auf Augenhöhe begegnen.  

In Zusammenarbeit mit dem Indian Network for Development Exchange (IDEX) ermöglicht Lotus Travel sozial engagierten Menschen, ihr Können in verschiedene Aufbau-Projekte einzubringen. Ob Kinderbetreuung, Lehrtätigkeit an Schulen, Arbeit im Waisenhaus oder Aufklärung im Naturschutz, die vier- bis achtwöchigen Volonteer-Programme in Indien, Nepal, Sri Lanka, Thailand und Vietnam bieten die einmalige Möglichkeit die Menschen und ihren Alltag hautnah zu erleben.

Weitere Auskünfte, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (0) 89 / 202 08 990 oder www.lotus-travel.com

Zurück

bg-7