Bewährte Kontinuität und neue Konzepte bei PATA Deutschland

Presseinformation

Für die nächsten drei Jahre als Vorstand für die PATA aktiv (v.l.): Michael Metzner, Christine Parnet, Martin Klug und Helmut Kutzner

Der gesamte amtierende PATA-Vorstand wurde auf der Jahreshauptversammlung im Oktober 2019 wiedergewählt. Der Vorstandsvorsitzende Martin Klug (destineo), Schatzmeisterin Christine Parnet (Malaysia Tourism Board), Helmut Kutzner (Sales Executive Star Clippers) und Michael Metzner (Vorstand der Tischler Reisen AG) freuen sich auf weiter drei Jahre, die sie gemeinsam für den PATA Deutschland e.V. aktiv sind.

Neben den Vorstandswahlen stand ein Rückblick auf dem Programm. Christian Handschell und Petra Koslowski aus der PATA-Geschäftsstelle blickten auf die PR- und Marketing-Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück und stellten die Highlights für 2020 vor. Die erfolgreichen Formate, wie Messeauftritte, Culinary und Training Sessions, Roadshows und Live Seminar-Reisen, werden auch 2020 fortgeführt.

Allerdings erweitert PATA sein Portfolio für 2020 um ein zukunftsweisendes Angebot: PATA launcht in Zusammenarbeit mit seinen Fremdenverkehrsämtern eine E-Learning-Plattform für Reisebüromitarbeiter. Mithilfe von Online-Kursen können Expedienten auf das fachkundige Know-how der Experten zurückgreifen, sich unkompliziert weiterbilden und schließlich selbst zu Asienspezialisten werden.

Zurück